Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leistungsspange

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die ein Jugendfeuerwehrmitglied in seiner Laufbahn erreichen kann. Die Prüfung für die Leistungsspange können Jugendfeuerwehrmitglieder ablegen, die mindestens 15 Jahre alt sind und mindestens ein Jahr Angehöriger einer Jugendfeuerwehr sind. Die Prüfung wird in einer Gruppe abgenommen, die aus neun Mitgliedern bestehen muss.

 

 

In den folgenden Bereichen werden die Prüfungen abgelegt:
  • Auslegen einer Schlauchleitung als Schnelligkeitsübung
  • Kugelstoßen
  • Staffellauf
  • Aufbauen eines Löschangriff
  • Beantwortung von feuerwehrtechnischen Fragen

 

Außerdem spielt das Auftreten der Gruppe eine große Rolle. Je geschlossener und einheitlicher sie wirkt, desto mehr Punkte werden vergeben.

112

wo

was

wieviele

welche

warte

 

112

anrufen

 

WO

ist das Ereignis?

 

WAS

ist geschehen?

 

WIE VIELE

Betroffene?

 

WELCHE

Art von Verletzung/ Erkrankung liegt vor?

 

WARTE

auf Rückfragen! Lege nicht auf!