Link verschicken   Drucken
 

Wespennest entfernen: Feuerwehr als Helfer?

Sie haben ein Wespennest am Haus oder im Garten gefunden und möchten es entfernen? Das sollten Sie aber auf keinen Fall selbstständig machen, da Wespen durch falsches Handeln aggressiv werden können und man so sich und seine Familie gefährden könnte.

 

Wespen sind wichtig für das Ökosystem. Die meisten Arten von ihnen stehen daher unter Naturschutz.                       

Im Regelfall sind sie harmlos. Entgegen der häufigen Annahme, dass Wespennester abgetötet werden, kommt es meistens zu einer Umsiedlung des Nestes durch einen erfahrenen Fachmann. Viele, die ein Wespennest im Haus oder in der Umgebung finden, rufen zunächst die Feuerwehr.

 

Der richtige Ansprechpartner für dieses Thema ist jedoch die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Wesel. Die Informationen und Kontaktdaten zum Thema: Hummeln, Hornissen und Wildbienen, aber auch Informationen zum Thema „Wespen“ lassen sich dort finden.

 

Wie gehe ich vor, wenn ich ein Wespennest entfernen lassen will?

Sobald man ein Wespennest findet, sollte man ruhig reagieren. Generell sollte man das Nest in Ruhe lassen und nicht überstürzt handeln.

 

Nehmen Sie Kontakt mit dem Ansprechpartner der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Wesel auf.

 

Auf keinen Fall sollten die Tiere mit Gegenständen oder Wasser angegriffen werden, da dies die Wespen aggressiv macht. Ist man nicht der Eigentümer des Wohnraumes, sondern nur der Mieter, sollte man auf keinen Fall unüberlegt die Feuerwehr rufen, sondern erst den Vermieter informieren. Befinden sich jedoch Personen in Gefahr, darf man sich an die Feuerwehr oder einen Fachmann wenden.

 

Alternativ können Sie auch einfach abwarten: Nachdem die Jungköniginnen das Nest verlassen haben, stirbt das Volk im Herbst ab, und die alten Nester des Vorjahres werden nicht wieder bezogen. Um keine neuen Wespen anzulocken, sollten Gartenbesitzer ihr Obst frühzeitig ernten.

 

Wichtig:

Zum Thema Hornissen und Wespen liefert auch der Naturschutzbund (NABU) weitere nützliche Informationen.

112

wo

was

wieviele

welche

warte

 

112

anrufen

 

WO

ist das Ereignis?

 

WAS

ist geschehen?

 

WIE VIELE

Betroffene?

 

WELCHE

Art von Verletzung/ Erkrankung liegt vor?

 

WARTE

auf Rückfragen! Lege nicht auf!